Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

|

Start-Up Factory Kumasi, 19.-30.11.2016 in Ghana

Im Rahmen des DAAD geförderten Projekts “Start-Up Factory Kumasi – Paderborn” reisten vom 19.11. bis 30.11.2016 Alexander Olenberg und Maike Waldhoff, Mitarbeiter bzw. Studentin am Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik (FVT), zusammen mit sieben weiteren Mitarbeitern und Studenten der Universität Paderborn nach Ghana. Die Studenten der Fachrichtungen Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Maschinenbau wurden von Mitarbeitern der Lehrstühle Elektrische Energietechnik – Nachhaltige Energiekonzepte (NEK), International Business/TecUp und FVT begleitet.

Durch das Projekt wird ein Jungunternehmer in Ghana bei der Realisierung eines hybriden Solartrockners unterstützt. Ein Fokus liegt dabei auch auf der Zusammenarbeit zwischen Universität und Unternehmen. 15 Studenten der Kwame Nkrumah University of Science and Technology (KNUST) in Kumasi begleiten das Projekt und arbeiten mit den deutschen Studenten an Aufgaben aus den Bereichen Regelung, Business Planung, Photovoltaik und Energiemanagement.

Am Lehrstuhl für Fluidverfahrenstechnik wird zu diesem Projekt eine Studienarbeit zur Optimierung der Temperaturverteilung im Solartrockner durchgeführt.

Die Universität der Informationsgesellschaft