Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
| Pressemitteilung

Praktikantentag des Fakultätentages für Maschinenbau und Verfahrenstechnik an der Universität Paderborn

Am Mittwoch, 7. Juni, tagten 27 Vertreter von 24 Mitgliedsuniversitäten des Fakultätentages für Maschinenbau und Verfahrenstechnik (FTMV) in Paderborn. Der Vorsitzende Prof. Dr.-Ing. Elmar Moritzer, Fakultät für Maschinenbau der Universität Paderborn, hatte zum Praktikantentag eingeladen und die Vertreter der Hochschulen aus ganz Deutschland sind seinem Ruf gefolgt.

Bei der Veranstaltung diskutierten Professoren, Praktikantenamtsleiter, Verwaltungsangestellte und wissenschaftliche Mitarbeiter über verschiedene Themen rund um das Praktikum innerhalb des Maschinenbaus und der Verfahrenstechnik. Themen wie die Vereinheitlichung der Praktikumsrichtlinien, die Liste der für das Praktikum anerkennbaren Berufe, die Folgen des Mindestlohngesetzes, Sicherheitsunterweisungen und mögliche Evaluationskonzepte wurden besprochen.

Der FTMV bietet mit dem Praktikantentag für die Praktikantenämter eine Plattform, um sich über Belange und Schwierigkeiten bei ihrer täglichen Arbeit auszutauschen. So können universitätsübergreifend Lösungskonzepte erarbeitet oder bestehende Lösungen anderer Universitäten adaptiert werden. Die Erkenntnisse des Praktikantentages wird Prof. Moritzer den Delegierten auf der Plenarversammlung des FTMV vorstellen. So werden Änderungsprozesse auf verschiedenen Ebenen der universitären Leitung angestoßen und vorangetrieben. Der nächste Praktikantentag wird am 23. Mai 2018 in Paderborn stattfinden.

Die Universität der Informationsgesellschaft