Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
| Mitteilung UPBracing Team

UPBracing Team feiert mit Sponsoren Ende einer erfolgreichen Saison

Der Sponsorenevent des UPBracing Teams markiert schon seit einigen Jahren sowohl den Anfang als auch das Ende einer Saison. Nach der letzten Eventteilnahme des Rennwagens PX216 in Hockenheim im August dieses Jahres fand am 3. November offiziell der Start der neuen Saison statt – auch wenn die Konzeptions- und Konstruktionsphase des PX217 schon in vollem Gange ist.

Mit dem Event sollte nun den Sponsoren und Unterstützern des UPBracing Teams die Möglichkeit gegeben werden, das über die Saison entwickelte und gefertigte Fahrzeug in Aktion zu erleben. Wie bereits im letzten Jahr wurde für diese Zwecke der Segelflugplatz Paderborn-Haxterberg ausgewählt, der mit der Landebahn schon seit Jahren perfekte Testbedingungen für die Fahrzeuge liefert und dessen Hangar 2 genug Platz für die Eventküche, Ausstellungsstücke und Getränkeausgabe bot.

Dank des Technischen Hilfswerks konnten trotz herbstlichem Wetter und früh einsetzender Dunkelheit den Sponsoren und Unterstützern der letzten Saison ein angemessenes Showfahren unter Flutlicht über mehrere Stunden präsentiert werden.

Anschließend wurden der PX215 und der PX216 noch ein letztes Mal in dieser Saison an ihre Grenzen gebracht. Trotz nasser Fahrbahn zeigten die Fahrer höchste Fahrzeugbeherrschung und der Wagen sein ganzes Potenzial auf dem abgesteckten Parcours. Damit wurden abermals die Stärken in den Parcours-Disziplinen unterstrichen, die für die hervorragenden Platzierungen in den letztjährigen Events mit verantwortlich waren.

Zum Ende der Vorführung ließ es sich der Fahrer nicht nehmen, die Landebahn mit ein paar Reifenspuren zu verschönern. Feinstes Essen aus der Eventküche rundete den Abend ab.

Die Universität der Informationsgesellschaft