Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Mitarbeiter der Fakultät für Maschinenbau

Dr. Isabel Koke

Kontakt
Profil

Fakultät für Maschinenbau

Wissenschaftliche Mitarbeiterin - Projektkoordination Qualitätspakt Lehre

Telefon:
+49 5251 60-3592
Fax:
+49 5251 60-3207
Büro:
E3.119 (Karte)
Sprechzeiten:

zum Tutorenprogramm für Zweitsemester-Studierende (Vertretung: Sebastian Hren):

WANN und WO? E3.119

1.+2. Woche im Vorlesungszeitraum
18. bis 28. April 2017:
Dienstags 11:30-14 und 16-17 Uhr
Mittwochs 09-13 und 16-17 Uhr
Donnerstags 11-14 und 16-17 Uhr

3. Woche im Vorlesungszeitraum
2. bis 5. Mai 2017:
Mittwoch 09-13 Uhr
Donnerstag 11-14 Uhr

ab der 4. Vorlesungswoche bitte um vorherige Terminabsprache per E-Mail an shren(at)mail.uni-paderborn(dot)de

WARUM sollten Sie die Sprechstunde besuchen?
Wenn Sie Zweitsemester sind und noch zu keiner Tutorien-/Lerngruppe gehören; wenn es Probleme bei Ihrer automatischen Lehrveranstaltungsanmeldung gegeben hat oder Sie dabei nicht berücksichtigt wurden; wenn Sie fälschlich automatisch zu einer der Zweitsemester-Lerngruppen angemeldet wurden; bei verspäteter Lehrveranstaltungs-Anmeldung zu den Tutorien- und Übungsgruppen für Zweitsemester (Technische Mechanik 2 und Mathematik 2, Maschinenelemente Grundlagen) oder dabei auftretenden Problemen sowie allgemeinen F...

Web:
Web(extern):
Besucher:
Pohlweg 55
33098 Paderborn
Postanschrift:
Warburger Str. 100
33098 Paderborn

Profilbeschreibung:

Seit April 2012 ist Isabel Koke für die Koordination der Maschinenbau-Teilprojekte im Rahmen des vom BMBF geförderten Programmes Qualitätspakt Lehre "Heterogenität als Chance: Weichen stellen in entscheidenden Phasen des Student-Life-Cycles" zuständig. Die Teilprojekte der Fakultät für Maschinenbau beinhalten einerseits die Einrichtung eines Tutorenprogramms zur Förderung von Lerngruppen in der Studieneingangsphase, andererseits die Einführung einer Beratung zu den einzelnen Vertiefungsrichtungen und Schwerpunktwahlen im Bachelor-Vertiefungsstudium bzw. Master-Studium, genannt Vertiefungsberatung.

Die Universität der Informationsgesellschaft