Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Fahrzeugtechnik ab Wintersemester 2018/2019

Seit nun bereits mehr als 130 Jahren erleichtern Kraftfahrzeuge unser tägliches Leben. Sie verkürzen die Reisezeit, transportieren Güter und begeistern durch Fahrspaß. Bei der Entwicklung eines Automobils sind eine Vielzahl an Randbedingungen zu berücksichtigen, wobei diese vielschichtig sind und sich zum Teil konträr beeinflussen. Die Entwicklungsvorgaben können dabei z.B. aus Kundenbedürfnissen, gesetzlichen Vorgaben, Mobilitätsszenarien, ökonomischen bzw. ökologischen Zielen, Ressourcenverfügbarkeiten u.a. resultieren und befinden sich in einem dynamischen Änderungsprozess. Jede neue Fahrzeuggeneration muss daher den jeweiligen Anforderungen bestmöglich entsprechen. Um in diesem innovativen Arbeitsumfeld tätig sein zu können, werden den angehenden Ingenieuren*innen die Grundlagen der Fahrzeugtechnik in der Vertiefungsrichtung vermittelt.

Dazu gehören im Kern die wesentlichen Funktionsgruppen eines Automobils. Hierzu zählen die Fahrzeugstruktur, die Fahrzeugdynamik und die mechatronischen Fahrzeugsysteme. Neben den generellen Strukturmöglichkeiten und dem Fahrverhalten eines Automobils werden ebenfalls die zugrundeliegenden Berechnungs- und Entwicklungsmethoden vermittelt. Vertiefenden Einblick in spezielle Aspekte z.B. zum Thema Antriebstechnik oder auch Aerodynamik erhalten Interessierte durch die ergänzenden Module innerhalb der Vertiefungsrichtung. Hierdurch erwerben alle Studierende der Vertiefungsrichtung Fahrzeugtechnik ein generelles Grundverständnis im Bereich Fahrzeugtechnik und können sich in Einzelbereichen spezialisieren.

Beratungsschwerpunkte:

  • Darstellung und Auslegung der Fahrzeugstruktur
  • Physikalische Grundlagen zur Fahrzeugdynamik
  • Werkstoffe und Fügetechnik
  • Mechatronische Systeme
  • Antriebsstrang


Ansprechpartner

Swetlana Schweizer

Leichtbau im Automobil

Swetlana Schweizer
Telefon:
+49 5251 60-5338
Fax:
+49 5251 60-5333
Büro:
IW1.854

Sprechzeiten:

Freitags, 12:30 - 13:30 Uhr

Die Universität der Informationsgesellschaft