Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is partly available in English
Leichtbau im Automobil (LiA) Show image information
Leichtbau im Automobil (LiA) Show image information
Leichtbau im Automobil (LiA) Show image information
Leichtbau im Automobil (LiA) Show image information

Leichtbau im Automobil (LiA)

Leichtbau im Automobil (LiA)

Leichtbau im Automobil (LiA)

Leichtbau im Automobil (LiA)

Welcome at LiA

Because of limited natural resources and future challenges of global climate protection, the economical use of raw materials and reduction of greenhouse gas emissions will require intensive efforts. The passenger and freight traffic can distinctly contribute to those efforts by reducing the fuel consumption and thus saving CO2 emissions. An important step to lower the fuel consumption of cars is to reduce their weight.

That is why the chair of Automotive Lightweight Design develops lightweight construction concepts especially by using high strength steels, hybrid-constructions (e.g. steel-CFRP) and also lightweight materials (e.g. aluminum)...Read more

News

Spatenstich für den Leichtbau mit Hybridsystemen

| Auf dem Campus der Universität Paderborn entsteht am Mersinweg mit dem Gebäude „Y“ eine neue Infrastruktur, für den Ausbau des Profilschwerpunkts „Leichtbau mit Hybridsystemen“. Mit dem Spatenstich am 4. Juli 2017 erfolgte der Startschuss für den...

Auszeichnung für hybriden Achsträger

| Wissenschaftler des Lehrstuhls für Leichtbau im Automobil (LiA) und der Kunststofftechnik Paderborn (KTP) gehören zu den Gewinnerteams des Hochschulwettbewerbs „ZukunftErfindenNRW 2016“. Ihr „Achsträger in hybrider Bauweise“ ist Preisträger in der...

LiA-Jahresabschluss

| Am 09.12.2016 fand der Jahresabschluss des Lehrstuhls für Leichtbau im Automobil statt. In dem Jahr stand es unter dem Motto „Black or White“. Entsprechend waren die Teilnehmer eingeladen sich ganz in schwarz und weiß zu kleiden. Nach der Stärkung...

Leichtbau mit Hybridsystemen - Projekttreffen

| Am 29.09.2016 traf das Konsortium des LHybS-Projektes zusammen um über den Status zum ersten Projektmeilenstein zu berichten. Ein wesentlicher Beitrag zum erfolgreichen Abschluss der ersten Projektphase konnte vom LiA geleistet werden. Basierend auf...

Neue Anlage: Klimakammer

| Im Zuge der Erweiterung der Material- und Komponentenprüfung am Lehrstuhl für Leichtbau im Automobil wurde ein Klimaaggregat und ein externer Prüfraum der Firma R+S Simulatoren beschafft. Mit der Anlage besteht nun die Möglichkeit sowohl...

Contact

Prof. Dr. Thomas Tröster

Leichtbau im Automobil

Thomas Tröster
Phone:
+49 5251 60-5331
Fax:
+49 5251 60-5333
Office:
IW1.801

Topics:

- Metallic materials

- Fibre Reinforced Plastics / Hybrids

- Additive Manufacturing

For more information please click "Vacancies".


ILH

We are member of the Institute for Lightweight Design with Hybrid Systems (ILH)

Fortschrittskolleg

We are member of the NRW Fortschrittskolleg "Light - Efficient - Mobile"

DMRC

We are member of the Direct Manufacturing Research Center (DMRC)

Forschungsprojekt LHybS

Leichtbau durch neuartige Hybridwerkstoffe mit maßgeschneiderten Werkstoffeigenschaften in Dickenrichtung

Forschungsprojekt EHoLA

Eigenschaftsoptimierte Holzverbundwerkstoffe für den ökologischen Leichtbau von Automobilen

Research project EMaH

Property optimized matrix systems for highstrength hybrid structures for weight reduction in automotive applications

The University for the Information Society