Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Promotion - erste Schritte

Sie haben einen guten bis sehr guten Studienabschluss in einem Studiengang einer wissenschaftlichen Hochschule, haben Leidenschaft und Neugier für Ihr Studienfach entwickelt und sind fähig zum sorgfältigen wissenschaftlichen Arbeiten? Dann erfüllen Sie die wichtigsten Voraussetzungen für eine Promotion an der Fakultät für Maschinenbau!

 

Voraussetzungen und Möglichkeiten

Die Fakultät Maschinenbau verleiht aufgrund eines Promotionsverfahrens, in dem Sie ihre besonderen wissenschaftlichen Kenntnisse und Fähigkeiten im Promotionsfach nachweisen, den Grad eines Doktors der Ingenieurwissenschaften (Dr.-Ing.).

Dabei bietet die Fakultät für Maschinenbau neben der Individualpromotion auch die Promotion in einem strukturierten Doktorandenprogramm an. Weitere Informationen zum strukturierten Doktorandenprogramm finden Sie hier. In beiden Konstellationen richtet sich das Promotionsverfahren nach der jeweils gültigen Promotionsordnung.

Internationale Interessentinnen und Interessenten für eine Promotion sind herzlich willkommen! Alle Regelungen zu dem Promotionsverfahren an der Fakultät für Maschinenbau finden Sie hier.

Vorverfahren

Haben Sie die Absicht, in der Fakultät Maschinenbau die Promotion zu erlangen, können Sie einen Antrag auf Feststellung der Promotionsvoraussetzungen an den Promotionsausschuss stellen. In diesem Antrag muss Ihre wissenschaftliche Vorbildung, das Thema und der Arbeitstitel Ihrer geplanten Dissertation sowie die voraussichtliche Bearbeitungsdauer genannt und die Betreuerin/den Betreuer angeben werden. Der Promotionsausschuss entscheidet im Benehmen mit der Betreuerin/dem Betreuer. Über das Ergebnis der Prüfung auf Feststellung der Promotionsvoraussetzungen ergeht ein schriftlicher Bescheid, aus dem hervorgeht, ob Sie die Promotionsvoraussetzungen erfüllen.

Promotionsleistungen

Die Promotionsleistungen bestehen aus Ihrer Dissertation und einer mündlichen Prüfung. Die Einzelheiten über die Anforderungen an die Dissertation sind der jeweils gültigen Promotionsordnung zu entnehmen.

Ablauf der Promotion

Einen grafischen Überblick über den Ablauf einer Promotion an unserer Fakultät erhalten Sie hier.

Hinweise zum Promotionsantrag

Das Datenblatt zum Promotionsantrag ist als Vorlage für den organisatorischen Ablauf des Promotionsverfahrens vorgesehen. Der Kandidat/ die Kandidatin wird gebeten, die Angaben entsprechend der Vorlagen auszufüllen und in die E-Mail integriert (nicht als pdf-Anhang) an promotion(at)mb.upb(dot)de zu senden.

Der Musterpromotionsantrag bezieht sich auf die Promotionsordnung vom 30. Mai 2017. Der Kandidat/die Kandidatin wird gebeten, die Angaben entsprechend der Vorlagen auszufüllen und zusammen mit den geforderten Anlagen-ausgenommen der Dissertation selbst- sowohl in Papierform mit handschriftlicher Unterschrift als auch in einer pdf-Datei (nicht größer als 1 MB) an promotion(at)mb.upb(dot)de zusenden.

Die pdf-Datei soll enthalten:

•Promotionsantrag

•Erklärung nach § 11 der Promotionsordnung

•Lebenslaufdatiert mit Unterschrift

•beglaubigte Hochschulzugangsberechtigung

•beglaubigtes Hochschulabschlusszeugnis

•Liste der Vorveröffentlichungen, bzw. Bestätigung darüber, dass es keine gibt

•Vorschlag zur Zusammensetzung der Promotionskommission

Bei Kandidaten mit einem Fachhochschulabschluss bzw. Abschluss im Ausland ist ggf. ein Nachweis des Prüfungsausschusses über 120 ECTS-Punkte mit einzureichen. Weiteres regelt die Promotionsordnung.

The University for the Information Society