Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

Vor dem Hintergrund der Bedeutung des Leichtbaus im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau für die Schonung von Ressourcen wurde das Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH) eingerichtet. Die Hybridbauweise erfordert eine neue ganzheitliche Vorgehensweise, bei der die Fertigungstechnologien der verschiedenen Werkstoffe zu verketteten Prozessen zusammengeführt werden. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den Naturwissenschaften Chemie und Physik sowie dem Maschinenbau arbeiten im ILH eng zusammen. Basierend auf den vier Forschungsfeldern

  • Methodik
  • Werkstoffe & Grenzflächen
  • Produktionstechnik und
  • Simulationstechnik,

die zum grundlegenden Verständnis der Wechselwirkungen innerhalb des Produktlebenszyklus von Hybridsystemen definiert wurden, wird kooperativ über Lehrstühle und Fakultäten hinweg geforscht.

Ansprechpartner

Dr. Silvia Dohmeier-Fischer

Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)

Koordination des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen

Silvia Dohmeier-Fischer
Telefon:
+49 5251 60-3937
Fax:
+49 5251 60-5333
Büro:
IW1.878

Sprechzeiten:

Mo - Fr, 8:30 Uhr - 12:00 Uhr

Die Universität der Informationsgesellschaft