Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Jahrestreffen ProcessNet Fachgruppen AT, GR, MPS, PMT 2023

Herzlich Willkommen zum Internetauftritt des gemeinsamen Jahrestreffen der DECHEMA Fachgruppen Aerosoltechnik (AT), Gasreingigung (GR), Mehrphasenströmung (MPH) und Partikelmesstechnik (PMT) vom 28.03.23 - 30.03.23 in Paderborn!

Wir freuen uns sehr, die Fachgruppen, in welchen wir in den letzten Jahren aktiv mitgearbeitet haben, zu einem gemeinsamen Treffen nach Paderborn einladen zu können. Die gemeinsame Tagung bietet in besonderem Maße die Möglichkeit auch einmal "über den Tellerrand hinaus" zu blicken und sich gegenseitig zu inspirieren. Dies wird insbesondere in der Plenarsession im Mittelpunkt stehen.

Im Folgenden finden Sie hier Informationen zur Organisation, zum Ablauf und zur Anmeldung.

Prof. Dr.-Ing. H.J. Schmid (Univ. Paderborn) / Dr.-Ing. S. Jesinghausen (Univ. Paderborn)

Themen und Auswahlkomitee

Grundsätzlich werden alle Einreichungen begutachtet, welche sich im Rahmen der Thematik der Fachgruppen bewegen, es gibt aber auch einen Fokus auf ausgewählten Themenbereiche. Den Call for Paper und die Einladung finden Sie hier!

Gemeinsame Plenarsitzung

  • Einsatz digitaler Werkzeuge und KI
  • Wechselwirkung Herstellung/Formulierung/Anwendung
  • Prozesssteuerung und -kontrolle
  • Modellierung von partikeltechnischen Prozessen

AT: Prof. Dr. rer.nat. Alfred P. Weber (TU Clausthal) / PD Dr.-Ing. habil. Martin Seipenbusch (ParteQ GmbH)

  • Nukleations- und Kondensationsprozesse
  • Reaktoren und Anlagen für die technische Produktion von funktionellen Partikeln
  • Einstellung von strukturellen und funktionellen Partikeleigenschaften
  • Erzeugung von Partikelstrukturen auf Substraten
  • Aerosol-bezogene Aspekte der Corona-Ausbreitung

GR: Dr.-Ing. Steffen Heidenreich (Pall Filtersystems GmbH) / Prof. Dr.-Ing. Achim Dittler (Karlsruher Institut für Technologie)

  • Filter & Elektroabscheider
  • Wäscher, Sorptionsverfahren & katalytische Verfahren
  • Reinigung von Prozessgasen & Wertstoffgewinnung aus Abgasen
  • CO2 Abscheidung /-trennung
  • Abtrennung von H2 aus Gasströmen
  • Abscheidung von Stäuben & Aerosolen
  • Abscheidung von Lösemitteln & VOC
  • Verfahrensmodellierungen

MPH: Prof. Dr.-Ing. U. Fritsching (Univ. Bremen) / Dr.-Ing. V. Michele (Covestro)

  • Gas-Flüssigkeits-Strömungen (Sprays, …)
  • Flüssigkeits-Gas-Strömungen (Blasensäulen, Verdampfer, …)
  • Fluid-Feststoff-Strömungen (Trenntechnik, Wirbelschichten, …)
  • Modellierung und numerische Simulation mehrphasiger Strömungen

PMT: Prof. Dr.-Ing. habil. Michael Stintz (TU Dresden) / Dr. Rainer Friehmelt (BASF SE)

  • Online/Inline-Partikelmesstechnik
  • Partikelmesstechnik in hoch konzentrierten Systemen
  • Prozessautomatisierung mittels Partikelcharakterisierung
  • Neue Messtechniken (große Parameterräume, mehrparametrige Charakterisierung)
  • Methoden zur In-situ Messung von Partikeleigenschaften mittels Rekonstruktion von leicht zugänglichen Messinformationen

Abstracteinreichung

Die Abstracteinreichung für alle Jahrestreffen wird hier zentral organisiert. Im Verlauf des Abgabeprozesses können Sie auswählen für welches Jahrestreffen Sie den Beitrag einreichen wollen.

Sie können Beiträge in deutscher oder englischer Sprache einreichen. Der Abstract darf 2 Seiten (1 MB) nicht überschreiten und muss auf Basis der Formatvorlage der ProcessNet erstellt werden. Bitte geben Sie an, ob Sie ein Poster vorstellen oder einen Vortrag halten möchten. Die Abstracts aller angenommenen Vorträge und Poster werden in einem Tagungsband elektronisch zur Verfügung gestellt.

Die Einreichung eines Abstracts entspricht nicht der Anmeldung zur Veranstaltung! Die Anmeldung zur Veranstaltung wird freigeschaltet, sobald die Planungen abgeschlossen sind.

  • Template für die Abstracts
  • Der Abstract darf maximal 2 Seiten umfassen
  • Reichen Sie den Abstract als PDF ein
  • Benennen Sie den Abstract wie folgt: "Nachname_Vorname_Vortragstitel" (z.B. "Mueller_Michael_WieVergebeIchEinenGutenNamen")
  • Die Abstracteinreichung erfolgt über ein Formular. Im Laufe der Einreichung (kurz vor Ende) nach Auswahl des Fachausschusses wird Ihnen ein Link für ein Sciebo Upload Folder (Cloudspeicher der Hochschulen in NRW) angezeigt, wo Sie den Abstract hochladen können. Dies ist direkt über den Browser möglich
  • Deadline: 30.11.22

ABSTRACTEINREICHUNG (Link)

Anmeldung

Wir befinden uns derzeit in der intensiven Planungsphase der Veranstaltung. Sobald diese abgeschlossen ist, finden Sie hier Informationen zum Anmeldeprocedere und den Kosten.

Kontakt

Dr.-Ing. Steffen Jesinghausen

Partikelverfahrenstechnik (PVT)

Oberingenieur

Steffen Jesinghausen
Telefon:
+49 5251 60-3409
Fax:
+49 5251 60-3207
Büro:
E3.122
Web:

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid

Partikelverfahrenstechnik (PVT)

Lehrstuhlleiter

Hans-Joachim Schmid
Telefon:
+49 5251 60-2404
Telefon:
05251 60 2410
Fax:
+49 5251 60-3207
Büro:
E3.319
Web:

Die Universität der Informationsgesellschaft