Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Konstrutions- und Antriebstechnik Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Konstrutions- und Antriebstechnik Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik Bildinformationen anzeigen
Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik Bildinformationen anzeigen

Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik

Lehrstuhl für Konstrutions- und Antriebstechnik

Lehrstuhl für Konstrutions- und Antriebstechnik

Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik

Lehrstuhl für Konstruktions- und Antriebstechnik

Data Sets and Download

The main characteristic of the data set are:

  • Synchronously measured motor currents and vibration signals with high resolution and sampling rate of 26 damaged bearing states and 6 undamaged (healthy) states for reference.
  • Supportive measurement of speed, torque, radial load, and temperature.
  • Four different operating conditions (see operating conditions).
  • 20 measurements of 4 seconds each for each setting, saved as a MatLab file with a name consisting of the code of the operating condition and the four-digit bearing code (e.g. N15_M07_F10_KA01_1.mat).
  • Systematic description of the bearing damage by uniform fact sheets and a measuring log, which can be downloaded with the data.

DOWNLOAD

In total, experiments with 32 different bearing damages in ball bearings of type 6203 were performed:

  • Undamaged (healthy) bearings (6x), see Table 6 in (pdf).
  • Artificially damaged bearings (12x), see Table 4 in (pdf).
  • Bearings with real damages caused by accelerated lifetime tests, (14x) see Table 5 in (pdf)

 

 

Die Universität der Informationsgesellschaft