Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Experimentelle Untersuchungen am Bondautomaten Bildinformationen anzeigen
Qualitätsbeurteilung von Kupferbondverbindungen am Schertester Bildinformationen anzeigen
Verlässlichkeitsanalyse an einer Reibkupplung Bildinformationen anzeigen
Schwingungsmessung und -analyse in der Lehre Bildinformationen anzeigen
Transport feiner Pulver mittels Ultraschall Bildinformationen anzeigen

Experimentelle Untersuchungen am Bondautomaten

Qualitätsbeurteilung von Kupferbondverbindungen am Schertester

Verlässlichkeitsanalyse an einer Reibkupplung

Schwingungsmessung und -analyse in der Lehre

Transport feiner Pulver mittels Ultraschall

Lehrstuhl für Dynamik und Mechatronik (LDM)

Fahrzeugakustik

Voraussetzungen / Empfehlungen:
Grundkenntnisse in Mathematik und Mechanik. Die Lehrveranstaltung besteht aus Vorlesung und Übung.

Ziel der Veranstaltung:
Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung des Grundwissens der modernen Fahrzeugakustik. In einem allgemeinen Teil werden die Grundlagen der Akustik und die für die Fahrzeugakustik relevanten Eigenschaften von Kraftfahrzeugen vermittelt und geübt. Anschließend werden die wichtigsten Problemstellungen der Fahrzeugakustik vorgestellt und mit dem zuvor erworbenen Wissen in Zusammenhang gebracht.

Inhalt:

  1. Akustik
  2. Fahrzeuge
  3. Fahrzeugakustik 

zusätzlich vorgeführte Übungen und Gruppenübungen

Ergänzende Veranstaltungen:
Mehrkörperdynamik,
Schwingungsmessung und -analyse,
Maschinendynamik

Wichtige Hinweise:
Vorlesung und Übung können nur gemeinsam besucht werden.

Blockveranstaltung; Termin der Vorbesprechung finden Sie unter "Ansprechpartner und Termine" auf der Seite: http://mb.uni-paderborn.de/ldm/lehre/.

Kontakt

Dr. Armin Bruno

Lehrstuhl für Dynamik und Mechatronik (LDM)

Lehrbeauftragter für das Fach Fahrzeugakustik

Armin Bruno

Die Universität der Informationsgesellschaft