Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Leichtbau im Automobil (LiA) Bildinformationen anzeigen
Leichtbau im Automobil (LiA) Bildinformationen anzeigen
Leichtbau im Automobil (LiA) Bildinformationen anzeigen
Leichtbau im Automobil (LiA) Bildinformationen anzeigen

Leichtbau im Automobil (LiA)

Leichtbau im Automobil (LiA)

Leichtbau im Automobil (LiA)

Leichtbau im Automobil (LiA)

|

Richtfest des ILH-Gebäudes

Am 22. Februar 2018 fand das Richtfest des neuen Forschungsgebäudes statt. In dem Gebäude mit einer Nutzfläche von gut 5.700 Quadratmetern, das sich auf einem neu erworbenen Grundstück zwischen Südring und Mersinweg befindet, entstehen eine Technikhalle, Labore, Büros und Besprechungsräume.

Für Paderborns Bürgermeister Michael Dreier spiegelt der Forschungsbau die enge und freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen Stadt und Universität wider: „Wir sind froh, dass es mit der Entwicklung der Uni in so rasantem Tempo weitergeht. Mit dem ILH-Gebäude entsteht ein international einzigartiges Kompetenzzentrum, das dazu beitragen wird, das Profil Paderborns als Hightech-Standort zu stärken.“

Bis zum Jahresende soll das Forschungsgebäude fertiggestellt werden. Von diesem Zeitpunkt an werden in dem Gebäude verschiedene Lehrstühle und Bereiche, wie Werkstoffwissenschaften, Produktions- und Fügetechnik, Chemie und Physik interdisziplinär zusammenarbeiten.

Die Universität der Informationsgesellschaft