Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Herzlich Willkommen zum Jahrestreffen der ProcessNet Fachgruppen Mehrphasenstömung (MPH) und Computational Fluid Dynamics (CFD) in Paderborn!

Aktuelle Hinweise:

  • Die Organisation des Online-Events wird über ein Padlet (www.padlet.com) durchgeführt (keine Anmeldung notwendig). Die Zugangsdaten erhalten alle angemeldeten Teilnehmer vorab per Mail (vorgesehen für Donnerstag, den 04.03.21)
  • Das aktuelle Programm kann hier heruntergeladen werden.

Vorträge (Presenter):

  • Die Vortragssessions werden live über Zoom durchgeführt. Wir empfehlen vorab den Zoom Client herunterzuladen (https://zoom.us/download#client_4meeting) und sich mit den Funktionen vertraut zu machen (eine Registrierung ist nicht erforderlich!). Vortragenden müssen während ihrer Präsentation ihren Bildschirm teilen. Erfahrungen aus vergangenen Events zeigen, dass das Teilen der Folien als PDF i. d. R. am besten funktioniert.
  • Sollten Sie Funktionen vorab ausprobieren wollen, wird am Montag, dem 08.03.21, ab 16:30 Uhr eine Zoom Session zum technischen Support angeboten (Zugangsdaten über Padlet, s.o.). Darüber hinaus sind die Zoom Sessions an den Vortragstagen jeweils 1h vor Veranstaltungsbeginn geöffnet und ein Moderator ist vor Ort.
  • Um im Falle eines Internetausfalls die Präsentationen ggf. per Telefon weiterzuführen, bitten wir darum die Präsentationen vorher als PDF Datei unter folgender Benennung, "V_Nachname_Vorname", unter folgendendem Link bis zum 5.3. hochzuladen:
  • https://uni-paderborn.sciebo.de/s/WU3IA8cwcRkXJqD

Vorträge (Zuschauer):

  • Die Vortragssessions werden live über Zoom durchgeführt. Wir empfehlen vorab den Zoom Client herunterzuladen (https://zoom.us/download#client_4meeting) und sich mit den Funktionen vertraut zu machen (eine Registrierung ist nicht erforderlich!).
  • Sie sollten sich in der Zoom Session mit Klarnamen anmelden, um Sie identifizieren und Beispielsweise bei Fragen direkt aufrufen zu können.
  • Es wäre schön, wenn Sie sich in den Zoom Sessions und in der Postersession mit einer Kamera einwählen, damit die Vortragenden das Gefühl haben, vor Menschen zu sprechen.
  • Wenn Sie Fragen zu den Vorträgen stellen wollen, schreiben Sie bitte ein "?" in den Chat, ggf. mit einem Hinweis versehen in welche Richtung die Frage geht. Der Moderator wird Sie dann aufrufen, damit Sie ihre Frage selbst stellen können. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Stellen von Fragen Ihre Kamera auf jeden Fall eingeschaltet haben.

Poster:

  • Die Postersessions werden auf zwei Wegen durchgeführt. Zum einen wird es ein Padlet geben, wo die einzelnen Poster ausgestellt sind und bereits ab Montag, dem 08.03.21, angesehen und heruntergeladen werden können. Wir empfehlen, diese Möglichkeit bereits am Montag zu nutzen, um in den Postersessions direkt intensiv in die Diskussion einsteigen zu können.
  • Die Postersessions an sich werden über die Plattform wonder.me durchgeführt (keine Registrierung notwendig!, Zugang zu den Sessions über das Organisationspadlet). Dort können Sie mit ihrem Avatar umherwandern und in einen Videochat eintreten sobald Sie sich einer anderen Person nähern. Der digitale Raum wird zu diesem Zweck in unterschiedliche Bereiche unterteilt, welche eindeutig den Postern zugeordnet sind. In diesen Bereichen stehen dann die Posterautoren für ein Diskussion zur Verfügung. In den Videochats über wonder.me ist es auch möglich, die Poster via Screensharing zu zeigen, es wird aber empfohlen, parallel das Poster herunterzuladen, um eine sehr gute Qualität bei der Ansicht sicherzustellen.
  • Für die beste Übersicht sollten Sie bei Wonder die niedrigste Zoomstufe einstellen (oben links).
  • Die Wonder-Links sind jederzeit geöffnet und Sie können den Umgang vorab erproben. Insbesondere die Posterpresenter sollten sich mit der Umgebung vertraut machen.
  • Die Poster sollten zur besseren Ansicht am BIldschirm im Querformat erstellt werden, klassische Hochformatposter werden natürlich auch akzeptiert.
  • Um allen Teilnehmern einen guten Zugang zu den Postern zu ermöglichen, werden wir die Poster allen Teilnehmern zum Download zur Verfügung stellen wenn sie dem nicht widersprechen. Bitte laden Sie daher auch die Poster unter der Benennung, "P_Nachname_Vornahme"; unter folgendem Link hoch:
  • https://uni-paderborn.sciebo.de/s/WU3IA8cwcRkXJqD

Technische Anforderungen:

  • Wir empfehlen sowohl für die Zoom Sessions, als auch für die Postersessions die Browser Chrome oder Firefox zu verwenden (Auch Applenutzer!).
  • Insbesondere bei der Postersession ist die Verwendung eines zweiten Monitors zum empfehlen, um sich das heruntergeladene Poster zeitgleich zur Diskussion anschauen zu können.
  • Bitte beachten Sie, dass wir aus der Entfernung nur beschränkten technischen Support anbieten können und insbesondere auf Ihre Hardware keinen Einfluss haben.

Die Anmeldung ist ab sofort hier möglich!

Gemeinsames Jahrestreffen der Processnet Fachgruppen MPH und CFD

Verfahrenstechnische Prozesse finden zumeist unter Beteiligung mehrerer Phasen bzw. Fluide statt. Die wissenschaftlich-technische Analyse und Behandlung der Mehrphasenströmungen im Hinblick auf Impuls-, Stoff- und Wärmeaustausch als auch auf chemische bzw. biochemische Reaktionen ist die zentrale Aufgabe der Fachgruppe MPH in ProcessNet. Die Fachgruppe CFD begrüßt Beiträge zu allen relevanten Themenkomplexen, auch in Bezug auf Methodenentwicklung und Turbulenzmodellierung. Bei der Sitzung 2021 sind natürlich Themen, die im Zusammenhang von CFD mit Mehrphasenströmungen stehen, besonders gefragt, um den Austausch der Fachgruppen zu fördern.

Themen und Beitragseinreichung

MPH: Beiträge aus allen Bereichen der Mehrphasenströmungen sind willkommen, der Fokus der Tagung 2021 liegt auf:

  • Bubbles, Drops and Particles  - Multiple Particle Interactions
  • Filmströmungen
  • Mehrphasenströmung in Apparaten
  • Reaktive Mehrphasenströmungen

CFD: In der CFD werden insbesondere Beiträge aus den Bereichen Methodenentwicklung und Mehrphasenströmungen erwartet. Besondere Schwerpunkte bilden die Themen:

  • Innovative numerische Lösungsmethoden
  • Turbulenzmodellierung besonders für Mehrphasenströmungen
  • Blasenströmungen mit chemischen Reaktionen
  • Aerosoltransport und Deposition bzw. Filtration

Plenarsitzung: Beiträge zu Querschnittsthemen beider Fachgruppen werden gern in die gemeinsame Plenarsitzung aufgenommen.

Die Einreichung endete am 4. Dezember 2020.

 

Programmkomitee

Prof. Dr.-Ing. U. Fritsching (Univ. Bremen) / Dr.-Ing. V. Michele (Covestro)

Prof. Dr.-Ing. M. Sommerfeld (OvGU Magdeburg) / Dr.-Ing. G. Skillas (Evonik)

Prof. Dr.-Ing. H.J. Schmid (Univ. Paderborn) / Dr.-Ing. S. Jesinghausen (Univ. Paderborn)

Kontakt

Dr.-Ing. Steffen Jesinghausen

Partikelverfahrenstechnik (PVT)

Oberingenieur

Steffen Jesinghausen
Telefon:
+49 5251 60-3409
Fax:
+49 5251 60-3207
Büro:
E3.122

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid

Partikelverfahrenstechnik (PVT)

Lehrstuhlleiter

Hans-Joachim Schmid
Telefon:
+49 5251 60-2404
Telefon:
05251 60 2410
Fax:
+49 5251 60-3207
Büro:
E3.319

Die Universität der Informationsgesellschaft