Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Das Versuchsfeld des LUF Bildinformationen anzeigen
Temperaturüberwachung der Ölhydraulik einer Umformpresse Bildinformationen anzeigen
Thermomechanische Behandlung einer Stahlprobe (Presshärten) Bildinformationen anzeigen
Reibdrücken: Verschließen eines Rohres Bildinformationen anzeigen
Werkzeug zum Innendrückwalzen Bildinformationen anzeigen
Spanende Bearbeitung eines Umformwerkzeuges (Vorlesung Werkzeugtechnologie) Bildinformationen anzeigen

Das Versuchsfeld des LUF

Temperaturüberwachung der Ölhydraulik einer Umformpresse

Thermomechanische Behandlung einer Stahlprobe (Presshärten)

Reibdrücken: Verschließen eines Rohres

Werkzeug zum Innendrückwalzen

Spanende Bearbeitung eines Umformwerkzeuges (Vorlesung Werkzeugtechnologie)

Forschung am LUF

Am Lehrstuhl für Umformende und Spanende Fertigungstechnik (LUF) arbeiten wir intensiv an der Weiterentwicklung der Produktionstechnik und hier insbesondere der Umformtechnik. Dabei konzentrieren wir unsere Forschungstätigkeiten auf die Auslegung, Untersuchung und Optimierung von Prozessen, Werkzeugen und Maschinen zur flexiblen und effizienten Fertigung und gezielten Eigenschaftseinstellung von Werkstücken aus Blechen und Profilen. Beispiele der verfahrenstechnischen Schwerpunkte sind:

  • Inkrementelle Umformverfahren, bei denen Universalwerkzeuge zur kinematischen Formgebung eines Werkstücks eingesetzt werden,
  • Verfahren der Hochgeschwindigkeitsumformung,
  • Wirkmedienbasierte Umformverfahren, bei denen Fluide die Wirkung von starren Werkzeugen ersetzen oder ergänze,
  • Verfahren der Hybridumformung,
  • Energie- und Ressourceneffizienz durch die gezielte Nutzung von Reibungseffekten.

Die Universität der Informationsgesellschaft