Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Info-Icon This content is not available in English
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information
Show image information

Biomechanik

Die Verbindung zur menschlichen Natur und zu medizinischen Methoden eröffnet der Forschung in der Angewandten Mechanik neue Horizonte. Dabei erstreckt sich unser Arbeitsgebiet „Studien am menschlichen Bewegungsapparat“ von der Abbildung menschlicher Knochenstrukturen im Computer über die Simulation von Bewegungsabläufen bis hin zur Entwicklung und Optimierung von Prothesen.

Mit Hilfe kinematischer und kinetischer Untersuchungen des menschlichen Bewegungsapparats können komplexe Bewegungen und Beanspruchungen wie beispielsweise die Kniebeuge simuliert werden, Verletzungsrisiken abgeschätzt und Behandlungsmethoden verbessert werden.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns zurzeit mit der Entwicklung und Optimierung von individuell angepassten Prothesen, Orthesen und Implantaten durch den Einsatz der additiven Fertigung.

FEM-Simulation

Finite-Elemente-Simulation der Kniebeuge

Mechanische Modelle

Definition der mechansichen Modelle beim Fahrradfahren

Contact
Phone:
+49 5251 60-5320
Fax:
+49 5251 60-5322
Office:
IW1.878

Office hours:
montags 11.00 - 12.00 Uhr
Contact

Dr.-Ing. Britta Schramm

Angewandte Mechanik

Britta Schramm
Phone:
+49 5251 60-5327
Fax:
+49 5251 60-5322
Office:
IW 1.872

Office hours:
nach Vereinbarung
Contact

Lena Risse, M. Sc.

Angewandte Mechanik

Lena Risse
Phone:
+49 5251 60-5321
Fax:
+49 5251 60-5322
Office:
Y2.318

The University for the Information Society