Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Experimentelle Untersuchungen am Bondautomaten Bildinformationen anzeigen
Qualitätsbeurteilung von Kupferbondverbindungen am Schertester Bildinformationen anzeigen
Verlässlichkeitsanalyse an einer Reibkupplung Bildinformationen anzeigen
Schwingungsmessung und -analyse in der Lehre Bildinformationen anzeigen
Transport feiner Pulver mittels Ultraschall Bildinformationen anzeigen

Experimentelle Untersuchungen am Bondautomaten

Qualitätsbeurteilung von Kupferbondverbindungen am Schertester

Verlässlichkeitsanalyse an einer Reibkupplung

Schwingungsmessung und -analyse in der Lehre

Transport feiner Pulver mittels Ultraschall

Lehrstuhl für Dynamik und Mechatronik (LDM)

Laborausstattung

Unsere Labore sind umfangreich und vielseitig ausgestattet. Neben den unter den folgenden Punkten beschriebenen Geräten verfügen wir über die erforderliche Ansteuerungs- und Leistungselektronik für alle anfallenden Versuche, insbesondere zur Ansteuerung von piezoelektrischen und elektromagnetischen Aktoren. Geräte zum Messen von elektrischen Spannungen und Strömen, Kräften und Verformungen (Dehnungsmesstreifen) zählen zu unserer Standardaustattung. Versuchsaufbauten und Prototypen fertigen wir in unserer eigenen Werkstatt mit Drehmaschine, Fräse, etc. oder in der Zentralwerkstatt der Fakultät.

Analyse von Schwingungen

Für experimentelle Modalanalyse verwenden wir die Software LMS Test.Lab in Verbindung mit dem Frontend Scadas III und darüber hinaus setzen wir, Leservibrometer von Polytec ein. Für die Messung von Festkörperschwingungen, Akustikmessungen führen wir mit Systemen von B&K durch.

Mehr Informationen...

Echtzeithardware

Wir verfügen über insgesamt 7 Echtzeithardware-Systeme der Firma dSpace in unterschiedlichen Ausstattungen. Mit diesen sehr leistungsfähigen Systemen können vielfältige Mess- Regel- und Simulationsaufgaben durchgeführt werden.

Mehr Informationen...

Software

An unserem Lehrstuhl setzen wir unterschiedliche industrienahe Software-Pakete ein. Neben domänenübergreifenden Programmen wie MATLAB / SIMULINK und ANSYS kommen auch Programme für spezielle Aufgaben zum Einsatz. Viele Programme haben Schnittstellen untereinander, so dass eine modellbasierte Analyse und Simulation aus verschiedenen Blickwinkeln möglich wird.

Mehr Informationen...

Kamerabasierte Messungen

Kamerabasierte Messungen werden zum berührungslosen Aufnehmen von Bewegungs- bzw. Prozessabläufen genutzt. Am Lehrstuhl verwenden wir hierfür insbesondere verschidene Hochgeschwindigkeits- sowie eine Thermokamera.

Mehr Informationen...

Kontakt

Dr. Ing. Tobias Hemsel

Lehrstuhl für Dynamik und Mechatronik (LDM)

Oberingenieur, Teamleiter "Multifunktionale Materialien, Aktorik und Ultraschalltechnik"

Tobias Hemsel
Telefon:
+49 5251 60-1805
Fax:
+49 5251 60-1803
Büro:
P1.3.31.3
Web:

Sprechzeiten:

Termin nach Vereinbarung

Die Universität der Informationsgesellschaft