Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Beschreibung Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Beschreibung

Historie der Fakultät für Maschinenbau

  • 1958 Beantragung einer Ingenieurschule durch die Stadt Paderborn
  • 1962 Gründung der „Gesellschaft der Freunde und Förderer der Ingenieurschule Paderborn“
  • 1963 Gründung der „Staatlichen Ingenieursschule Paderborn“
  • 16.10.1968 Grundsteinlegung zum Bau der Ingenieurschule am Pohlweg
  • 1970/71 Einzug in den Neubau
  • 01.08.1971 Gründung der „Fachhochschule Südost-Westfalen“ in Paderborn (Zusammenschluss aus der Staatlichen Ingenieurschulen Höxter, Meschede und Soest)
  • 01.08.1972 Gründung der „Gesamthochschule Paderborn“ (Zusammenschluss aus der Paderborner Abteilung  der Pädagogischen Hochschule Westfalen-Lippe und der Fachhochschule Südost-Westfalen)
  •  01.01.1980 Umbenennung in „Universität Gesamthochschule Paderborn“
  • 1987 Gründung der Hochschulgruppe Wirtschaftsingenieurwesen
  • 1989 Gründung des Heinz Nixdorf Institut (HNI)
  • 2001 Kooperationsvertrag  mit der Chinesisch-Deutschen Technischen Fakultät (CDTF) an der  Qingdao University of Science and Technology (QUST)
  • 01.01.2002 Ausgliederung der Abteilungen Höxter, Meschede und Soest (gingen auf in der Fachhochschule Ostwestfalen-Lippe und Südwestfalen)
  • Seit 2003 offiziell „Universität Paderborn“
  • 2006 Gründung UPBracing Team
  • 2008 Gründung des Direct Manufacturing Research Center (DMRC) von Boeing, EOS Electro Optical Systems, Evonik Industries und SLM Solutions GmbH sowie von der Universität Paderborn
  • Januar 2012 Gründung Kompetenzzentrum für Nachhaltige Energietechnik (KET)
  • Herbst 2012 Gründung des Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH)
  • Kooperation mit dem Information Technology Institute Cairo und der Ain Shams University Cairo
  • Gründung der Fachschaft Maschinenbau

Dekane der Fakultät seit 1972

Prof. Dr. phil. Josef Haupt (†)

1963 – 1971

Staatl. Ingenieurschule

Prof. Dr.-Ing. Adalbert Kottler (†2004)

1971 – 1972

Staatl. Ingenieurschule

Prof. Dipl.-Ing. Friedrich Möllenkamp

1972 – 1973

Gesamthochschule

Prof. Dipl.-Ing. Helmut Wild

1973 – 1975

Gesamthochschule

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Vogel

1975 – 1976

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dipl.-Ing. Elmer Sieben († 2013)

1976 – 1977

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Ortwin Hahn
Prof. Dr. – Ing. Ortwin Hahn

1977 – 1978

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Joachim Lückel († 2008)
Prof. Dr. – Ing. Joachim Lückel

1978 – 1979

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Dieter Gorenflo
Prof. Dr. – Ing. Dieter Gorenflo

1979 – 1980

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dipl.-Ing. Helmut Wild

1981 – 1982

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Helmut Potente
Prof. Dr. – Ing. Helmut Potente

1982 – 1983

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Rolf Rennhack († 2014)

1983 – 1985

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Dr.h.c. mult. Manfred H. Pahl
Prof. Dr. – Ing. Dr.h.c. mult. Manfred H. Pahl

1985 – 1987

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dipl.-Ing. Bernhard Meierfrankenfeld

1987 – 1989

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Hans Albert Richard
Prof. Dr. – Ing. Hans Albert Richard

1989 – 1991

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Johannes Wortberg

1991 – 1992

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Rainer Koch
Prof. Dr. Rainer Koch

1992 – 1995

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Ortwin Hahn
Prof. Dr. – Ing. Ortwin Hahn

1995 – 1999

 

Gesamthochschule Universität

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gausemeier
Prof. Dr. – Ing. Jürgen Gausemeier

1999 – 2008

 

Gesamthochschule Universität (bis 2002)

Prof. Dr.-Ing. Detmar Zimmer
Prof. Dr. – Ing. Detmar Zimmer

2008 – 2011

 

Universität

Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner
Prof. Dr. – Ing. Volker Schöppner

2011 - 2018

 

Universität

Prof. Dr.-Ing. habil. Mirko Schaper
Prof. Dr.-Ing. habil. Mirko Schaper

Seit 2018

 

Universität

Die Universität der Informationsgesellschaft