Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
|

Europas größtes Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften: Die Universität Paderborn auf der IdeenExpo 2022

Vom 2. bis 10. Juli findet Europas größtes Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften, die IdeenExpo 2022, auf dem Messegelände in Hannover statt. Zahlreiche Mitmach-Exponate, Live-Experimente, Bühnenshows und Workshops bieten den Besucher*innen Gelegenheit zum Entdecken und Ausprobieren. Auch die Universität Paderborn ist dort mit mehreren Exponaten vertreten. In der „LifeScienceArea“ (Halle 9) erfahren Interessierte von den Paderborner Forschenden u. a., wie man mithilfe von Licht Daten überträgt und welche Technik hinter der Steuerung von Robotern steckt. Insgesamt dreizehn Themenbereiche, u. a. „ProduktionsKosmos“, „Mobilitätsmeile“ oder „DigitaleWelten“, greifen aktuelle gesellschaftliche Fragen auf und zeigen die große Bandbreite der MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Interessierte können die IdeenExpo täglich von 9 bis 18 Uhr besuchen. Der Eintritt ist kostenlos.

Unter dem Motto „Mach doch einfach!“ beteiligen sich zahlreiche Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände, Hochschulen, Schulen und weitere Institutionen an der IdeenExpo. Vonseiten der Universität Paderborn präsentiert die Physik ein Exponat, bei dem Daten via Laserstrahl übermittelt werden. Außerdem kann einem 3D-Drucker dabei zugesehen werden, wie er durch Datenübertragung aus einem zweidimensionalen Plan einen Gegenstand dreidimensional nachbaut. Die Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik demonstriert das Trendthema „künstliche Intelligenz“ (KI) und zeigt den didaktischen Weg sowie die Fehleranfälligkeit von KI auf. Bei dem Exponat des Maschinenbaus, explizit des Heinz Nixdorf Instituts der Universität Paderborn, lernen die Jugendlichen in einer virtuellen Welt, wie man einen Roboter steuert und können es anschließend selbst ausprobieren.

Veranstalter ist die IdeenExpo GmbH, deren Gesellschafter die Norddeutsche Wirtschaftsholding GmbH (für NiedersachsenMetall), die IHK Projekte Hannover GmbH (für die IHK Hannover), die Dienstleistungsgesellschaft der Norddeutschen Wirtschaft GmbH (für die Unternehmerverbände Niedersachsen) und das Land Niedersachsen sind.

Die Universität der Informationsgesellschaft