Pressemitteilungen

Flyer Geheime Kräfte in Aktion

Heute findet die Showvorlesung „Geheime Kräfte in Aktion – Faszinierende physikalische Phänomene und ihre Nutzbarmachung“ von Prof. Schmid und seinen Mitarbeiter*innen mit zahlreichen Experimenten im Rahmen der 50 Mosaike für Schüler*innen und weiteres interessiertes Publikum im Auditorium maxium statt. Eintritt frei! Zeit: Montag, 20. Juni 2022 17:00 Uhr Ort: Audimax (Univ. PB) Adresse: Warburger Str. 100, 33098 Paderborn Weitere…

Mehr erfahren
Absolventen*innen der Fakultät für Maschinenbau, Foto: David Gense

Die traditionelle Absolventenfeier der Fakultät für Maschinenbau der Universität Paderborn konnte dieses Jahr zum ersten Mal nach zweijähriger Coronapause wieder stattfinden. Geehrt wurden die zwei Jahrgänge 2020 und 2021. Am Freitag, 27. Mai, erhielten die Absolvent*innen zunächst ihre Urkunden im Audimax in Anwesenheit ihrer Angehörigen und der Fakultätsdekane. Musikalisch begleitete die Band „Jazzekazze“ die Feierlichkeit.

Mehr erfahren

„Die Bahn der Zukunft – Der Ideenzug nimmt Fahrt auf“ Mit dem RailCampus OWL entsteht in Minden ein einzigartiges Innovationsökosystem zur schienengebundenen Mobilität der Zukunft. Um ihn bereits vor der Fertigstellung der entsprechenden Infrastruktur mit Leben zu füllen, veranstaltet das Institut für Wissenschaftsdialog in Kooperation mit allen beteiligten Partnerinstitutionen von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 24. Juni, die erste RailWeek…

Mehr erfahren
Foto (Hirschmeier Media): Die Region OstWestfalenLippe präsentiert sich auf dem OWL-Gemeinschaftsstand. Die Universität Paderborn zeigt sich selbstbewusst als eine Treiberin für nachhaltige Innovationen.

Nachhaltigkeit und Klimaschutz – das waren die Topthemen auf der Hannover Messe dieses Jahres. Unter dem Standmotto „Sustainable Innovations“ positionierte sich die Universität Paderborn mit ihren Forschungseinrichtungen Direct Manufacturing Research Center (DMRC), Institut für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH), Kompetenzzentrum für Nachhaltige Energietechnik (KET) und SICP – Software Innovation Campus als Schlüsselpartnerin für nachhaltige…

Mehr erfahren
Foto (Universität Paderborn, Besim Mazhiqi): 3D-Druck hautnah: Bei der Jubiläumsveranstaltung des Direct Manufacturing Research Center (DMRC) der Universität Paderborn können die Gäste – wie hier die wissenschaftliche Mitarbeiterin Christine Driediger – das Fertigungsverfahren unter die Lupe nehmen.

Schnell zu Hause das Ersatzteil für die Spülmaschine oder eine personalisierte Handyhülle drucken? Was nach Zukunftsmusik klingt ist längst Realität. Der 3D-Druck ist für die Industrie ein interessantes und viel genutztes Fertigungsverfahren, findet aber auch im alltäglichen Leben immer mehr Anwendung. Im Rahmen des 50-jährigen Universitätsjubiläums lädt das Paderborner Direct Manufacturing Research Center (DMRC) am Samstag, 11. Juni, von 10 bis…

Mehr erfahren
Bild (© Ilo Mobility): Mobilität von morgen: Auf der Standfläche der Universität Paderborn kann im Rahmen einer Vorstudie eines der Cabs begutachtet werden.

Unter dem Dach der Universität Paderborn präsentieren Wissenschaftler*innen des Direct Manufacturing Research Centers (DMRC), des Instituts für Leichtbau mit Hybridsystemen (ILH), des Kompetenzzentrums für Nachhaltige Energietechnik (KET) und des SICP – Software Innovation Campus vom 30. Mai bis 2. Juni auf der Hannover Messe innovative Technologien und Konzepte für eine nachhaltige Zukunft. Ein besonderer Fokus liegt auf der Initiative „Neue…

Mehr erfahren
Das Projekt „Climate neutral Business in Ostwestfalen-Lippe (Climate bOWL)“ wird im Rahmen des Spitzenclusters it’s OWL seit April für drei Jahre mit 1,86 Millionen Euro vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE NRW) gefördert. Quelle: Adobe Stock/Elnur

Ein verstärktes Nachhaltigkeitsempfinden in der Bevölkerung und steigende Energiekosten führen dazu, dass Unternehmen vermehrt das Ziel der Klimaneutralität in den Fokus nehmen. Der erste Schritt dabei ist die Verbesserung der Material- und Energieeffizienz. Die Kilowattstunde, die nicht aufgebracht werden muss, emittiert keine Treibhausgase und verursacht keine Kosten. An diesem Punkt setzt ein neues Verbundprojekt an, in dem…

Mehr erfahren
Ansatz und Ziele des Projekts Climate bOWL

Am 01.04.2022 ist das Projekt „Climate neutral Business in Ostwestfalen-Lippe (Climate bOWL)“ gestartet. Über eine Laufzeit von drei Jahren wird es im Rahmen des Spitzenclusters it’s OWL mit 1,86 Millionen Euro vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE NRW) gefördert. Das Gesamtprojekt-Volumen beträgt 3,16 Millionen Euro.

Mehr erfahren

Am Samstag, 14. Mai, lädt die Universität Paderborn Schüler*innen sowie alle Interessierten zum „MINT-Marathon“ auf den Campus ein. Workshops, Laborführungen, ein Escape Game, Mitmach-Experimente und mehr bieten ab 9 Uhr Gelegenheit, alle Studiengänge aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (kurz: MINT) kennenzulernen und sich in den vielseitigen Bereichen selbst auszuprobieren. Das vollständige Programm gibt es…

Mehr erfahren
Foto (Sonnen-Apotheke, Menden): Dr.-Ing. Anatolii Andreiev (zweiter v. l.) hat gemeinsam mit Lukas Ostermann (dritter v. l.) und Dr. Olexandr Grydin (erster v. r.), beide von der Universität Paderborn, sowie Hanna Holdberth (vierte v. l.), gebürtige Ukrainerin, die ehrenamtlich vielfältige Hilfsangebote für Menschen aus der Ukraine von Deutschland aus auf die Beine stellt, Medikamente für ein ukrainisches Kinderkrankenhaus in der Sonnen-Apotheke bei Nadja Kaufmann (erste v. l.) in Menden abgeholt. Die Medikamentenliste erhielten sie u. a. von Olena Danyliuk und Serhii Danyliuk, die beim Wiederaufbau der Städte Irpin und Butscha ehrenamtlich mitwirken. Download (1 MB)

Ende Februar haben Mitarbeitende der Universität Paderborn eine Spendenaktion gestartet, um die vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine zu unterstützen. Die Hilfsbereitschaft der Bürger*innen in der Region ist groß: Insgesamt 19.000 Euro Spendengelder sind bisher zusammengekommen. Davon haben die Universitätsmitarbeitenden nun für 15.000 Euro Medikamente für ein ukrainisches Kinderkrankenhaus in der Nähe von Kiew gekauft und deren Transport…

Mehr erfahren
Schnupperstudium im hybriden Format Interessierte Schüler*innen der Mittel- und Oberstufe konnten vom 11. bis 14. April in unterschiedliche MINT-Studienfelder der Universität Paderborn eintauchen. Im Fokus der vielen Veranstaltungen der diesjährigen „Frühlings-Uni“ standen die Themen Klima- und Umweltschutz sowie alternative Energien.

Schnupperstudium im hybriden Format Interessierte Schüler*innen der Mittel- und Oberstufe konnten vom 11. bis 14. April in unterschiedliche MINT-Studienfelder der Universität Paderborn eintauchen. Im Fokus der vielen Veranstaltungen der diesjährigen „Frühlings-Uni“ standen die Themen Klima- und Umweltschutz sowie alternative Energien.

Mehr erfahren
Foto (TecUP): Das Team des Start-ups „assemblean“ will mit seiner Plattform die Produktionssteuerung revolutionieren: (v. l.) Gründer Alexander Pöhler, Markus Dalecki, Gründerin Xiaojun Yang, Janine Kruse, Robin Hamm, Liang Wu und Niklas Büker.

In den vergangenen Wochen konnte das Start-up „assemblean“, eine Ausgründung der Universität Paderborn, gleich zwei Erfolge verzeichnen: Die Europäische Kommission hat das Technologie-Unternehmen als eines der ersten 50 von Frauen geführten Start-ups ausgewählt, die im Rahmen des neuen Pilotprogramms „Women TechEU“ gefördert werden. Zudem qualifizierte sich das Team für die zweite Förderphase des Programms „EXIST-Forschungstransfer“ des…

Mehr erfahren
Foto (Universität Paderborn, Jan Tobias Krüger): Prototypen eines vom Lehrstuhl Werkstoffkunde mittels LPBF gefertigten Stents aus einem Eisen-Mangan-Silber-Mischmaterial im Vergleich zu einer 1-Cent-Münze.

Paderborner Wissenschaftler*innen forschen an sich auflösenden Medizinprodukten Ob Knochenschrauben, Platten oder Stents – täglich werden in Deutschlands Krankenhäusern Implantate eingesetzt. Nicht selten müssen diese in einer Folgeoperation allerdings wieder entfernt werden, zum Beispiel bei Kindern und Jugendlichen, da sich ihre Knochen noch im Wachstum befinden. Doch jede weitere OP birgt ein Risiko und kostet Geld. Im Jahr 2010 wurden in…

Mehr erfahren

Jetzt anmelden: Studieninteressierte können vom 11. bis 14. April in zahlreiche Fächer der Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) hineinschnuppern In der ersten Osterferien-Woche bietet die Universität Paderborn Studieninteressierten vom 11. bis 14. April vor Ort eine Woche lang ein MINT-Schnupperstudium mit spannenden Vorlesungen und Workshops aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Wirtscha­ftsinformatik,…

Mehr erfahren
Foto (Universität Paderborn, Johanna Pietsch): Ina Heinrich (r.), operative Leitung des Jubiläumsjahres, hat gemeinsam mit Wissenschaftlern wie (v. l.) Prof. Dr. Artur Zrenner, Prof. Dr. Hans-Joachim Schmid und SathishKumar Ponusamy sowie mit Studierenden und Mitarbeitenden der Universität Paderborn ein vielseitiges Programm zusammengestellt.

Feierliche Eröffnung und „Paralympic Day“ markieren den Startschuss Die Universität Paderborn feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag – ein Anlass, den Blick nicht nur zurück, sondern insbesondere auch nach vorne zu richten. Unter dem Motto „Wir feiern Zukunft“ bieten zahlreiche Programmpunkte das ganze Jahr über Gelegenheit zum Austauschen, Entdecken und Erleben. Mit einer feierlichen Eröffnung und dem ersten von insgesamt „50 Mosaiken“ –…

Mehr erfahren