Willkommen am NIWI

Die Forschung des Lehrstuhls Nachhaltige Industrialisierung und widerstandsfähige Infrastruktur, NIWI, ist interdisziplinär mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise von Energieversorgung, Produktionsprozessen und Produkten über ihren gesamten Lebenszyklus.

Wir betrachten mehr als "nur" CO2-Äquivalente, denn zu Nachhaltigkeit gehören nach Definition der UN zum Beispiel auch sichere Arbeitsplätze auf Basis erhöhter Sicherheit der Energieversorgung.

 

Unsere Themenfelder lauten:

  1. Klima-, energie- und ressourceneffiziente Produktion
  2. Nachhaltige Transformation von Industrieunternehmen
  3. Kreislaufwirtschaft
  4. Energiesicherheit und widerstandsfähiger Energietransport für produzierende Unternehmen

 

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Alexander Schlüter

Key research area Sustainable Materials, Processes and Products

More about the person

Olga Janzen

Faculty of Mechanical Engineering

More about the person

Edith Benjamina Díaz Canales

Nachhaltige Industrialisierung und widerstandsfähige Infrastruktur

More about the person

Kontakt

Sekretariat

Olga Janzen

Faculty of Mechanical Engineering
Room Y2.327
Paderborn University
Mersinweg 7
33100 Paderborn

Office hours

Monday to Thursday 9.00 am - 11.30 am 

Mitarbeitende

Am NIWI sind zur Zeit
2 wissenschaftliche Mitarbeitende,
1 Verwaltungsmitarbeitende
und eine Studentin

beschäftigt.

 

Publikationen

Sustainable and Smart Energy Systems for Europe’s Cities and Rural Areas

 

This book is about the transformation taking place in our energy and digital infrastructure and provides a guide for European municipalities wanting to develop into smart cities or smart rural areas. An international team of authors from the private sector and the world of academia sets out the key aspects of importance for decision-makers with respect to the pillars underlying the energy transition and digital challenges. The book is then rounded off with interviews, so that readers can obtain an objective view. The following are just some of the issues addressed in this book:

  • What role can energy and digitalisation play for the sustainable development of our municipalities in Europe?
  • How can European municipalities prepare for the challenges of the future, such as artificial intelligence or the requirement for sustainable mobility concepts?
  • How can the sectors responsible for energy at local level – such as heating, power and mobility – be coupled together?
  • Which measures should we tackle first, given the limited budget?
  • What steps need to be taken to ensure a sustainable, technologically advanced and reliable energy supply system?

Das Energiesystem der Zukunft in Smart Cities und Smart Rural Areas

 

Dieses Buch befasst sich mit der Transformation unserer Energie- und Digital-Infrastruktur und ist ein Leitfaden für Städte und Dörfer, die sich zu Smart Cities oder Smart Rural Areas entwickeln wollen. Ein internationales Autorenteam aus Privatwirtschaft und Wissenschaft zeigt auf, was Entscheidungsträger in Bezug auf die Säulen der Energiewende und die digitalen Herausforderungen beachten sollten. Drei Interviews runden das Buch im Sinne der Neutralität ab. U.a. werden folgende Fragen behandelt:

  • Welche Rolle können Energie und Digitalisierung für die nachhaltige Entwicklung unserer Gemeinden spielen?
  • Wie können sich die Kommunen auf zukünftige Herausforderungen, wie Künstliche Intelligenz oder die Forderung nach nachhaltigen Mobilitätskonzepten, vorbereiten?
  • Wie können lokal Verantwortliche Sektoren, wie Wärme, Elektrizität und Mobilität, miteinander verbinden?
  • Welche Maßnahmen sollen wir angesichts des begrenzten Budgets zuerst ergreifen?
  • Welche Schritte müssen unternommen werden, um eine nachhaltige, technologisch fortschrittliche und zuverlässige Energieversorgung zu gewährleisten?

Nachrichten

Wenn euch das Thema Nachhaltigkeit am Herzen liegt und ihr euch aktiv an der Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft beteiligen möchtet, laden wir Euch herzlich ein, die Ringvorlesung zu besuchen.

Read more

Wir begrüßen unsere neue SHK Frau Luisa Krogbäumker als neues Teammitglied an unserem Lehrstuhl.

Read more

Wir begrüßen Frau M.Sc. Edith Diaz Canales als neues Teammitglied an unserem Lehrstuhl.

Read more

Lehre

Mit Studierenden gefüllte Ränge im Auditorium maximum der Universität Paderborn.

Lehre in der nachhaltigen Industrialisierung und widerstandfähigen Infrastruktur

Die Kurse aus dem Fachbereich NIWI können an der Universität Paderborn in den Ingenieursstudiengängen belegt werden. Für genaue Informationen wählen Sie bitte Sommer-/ Wintersemester.

Learn more

Sommersemester

Learn more

Studentische Arbeiten

Learn more